Blick vom Altkönig-Gipfel auf den Großen Feldberg
Blick vom Altkönig-Gipfel auf den Großen Feldberg

Projekte       20

Das Altkönig-Skyrace!

Inspiriert vom legendären Dötzi-Skyrace gibt es jetzt auch im Taunus eine Herausforderung für alle Bergläufer, Trailrunner und Skyracer/innen! Wer schafft es am schnellsten und/oder häufigsten auf den Altkönig?

Kommentieren
Wandern mit Bergfreunde.de

Inspiriert vom legendären Dötzi-Skyrace gibt es jetzt auch im Taunus eine Herausforderung für alle Bergläufer, Trailrunner und Skyracer/innen! Wer schafft es am schnellsten und/oder häufigsten auf den Altkönig?

So läuft’s

Das Altkönig-Skyrace ist kein Rennen. Jeder läuft für sich und auf eigene Gefahr. Bitte bleib cool und auf den offiziellen Wegen.

Es gibt zwei Wertungen: (1) Schnellster Aufstieg (2) Meiste Aufstiege hintereinander (non-stop). Wenn du in die Bestenliste aufgenommen werden möchtest, brauchen wir einen Nachweis – entweder ein Gipfel-Foto mit der Zeit auf deiner Uhr, oder einen Gps-Track, z.B. bei Strava, Garmin Connect oder Movescount. Deine Fotos und Bestzeiten kannst du in unserer Facebook-Gruppe oder hier als Kommentar teilen. Die Strecke ist auch als Segment bei Strava und Garmin Connect hinterlegt.

Strecke

Die Strecke führt über 3,2 km mit knapp 500 Hm und hat eine durchschnittliche Steigung von 15,5%. Startpunkt ist der Forstlehrpfad an der Viktoriastraße 2 in 61476 Kronberg/Taunus. Unmittelbar daneben befindet sich die Bushaltestelle „Roter Hang“. Folge den schwarz-weißen Wegzeichen. Die ersten 1,6 km sind relativ breit und kerzengerade. Dann folgt eine Rechtskurve und der Weg wird zu einem schmalen Pfad. Nach 2,1 km kommt ein Links-Rechts-Knick. Nach 2,3 km nimmst du den direkten Weg geradeaus hoch zum Gipfel (Achtung, nicht den Wegzeichen nach rechts folgen). Das Ziel ist der Markierungsstein auf dem Altkönig-Plateau. Die Strecke gibt es auch als GPX-Datei zum Download für deine GPS-Uhr.

Bestenlisten

(1) Schnellster Aufstieg

Bestzeit Jungs (mm:ss) Name Datum
23:56 Jens Bäss 20.08.2015
24:30 Hendrik Auf’mkolk 12.08.2015
Bestzeit Mädels (mm:ss) Name Datum

(2) Meiste Aufstiege hintereinander

Anzahl Aufstiege Name Datum

Skyraces in Deutschland

Ort Distanz Höhendifferenz
Dötzenkopf 1.8 km 400 Hm
Altkönig (Taunus) 3.2 km 500 Hm
Pferdskopf (Rhön) 0.8 km 180 Hm
Herkules (Bergpark Kassel) 1 km 173 Hm
Teufelsley (Mosel) 0.7 km 113 Hm
Teufelsberg (Pfalz) 1.7 km 350 Hm
Hendrik

Von

Hendrik ist leidenschaftlicher Trailrunner und Gründer des TrailBlog. Neben kurzen, schnellen Rennen reizen ihn vor allem mehrtägige Touren auf eigene Faust. Hendrik ist ASICS Frontrunner und wird unterstützt von Garmin und ultraSPORTS. Folge ihm auch auf Strava, Twitter und Instagram.
20
Shirts & Caps ab 19,90 € im TrailBlog-Shop

20 Kommentare

    • Benni

      Ich muss ja wirklich gestehen, dass ich darüber nachdenke da einfach mal einen Tag hinzufahren und mir die Seele aus dem Leib zu laufen.
      Mich reizen solche Challenges ja irgendwie, weil die Leistung plötzlich so vergleichbar wird. :)

       Antworten ·
      • Benni

        Dankenswerterweise ist auch an der Mosel so eine Challenge entstanden. Hab heute mal die Strecke besichtigt und etwas verlängert. Wird morgen wohl auch dann auf diese Länge aufgestockt.
        Etwas mehr als ein Kilometer und so rund 170hm. Knackig, aber richtig cool.

        Heute 11min hoch und 6 wieder runter. Gefällt. :)

        ·
      • Nashi

        Das stimmt. Sehr schöne Landschaft.. Wird in den nächsten Jahren bestimmt mal mein Ziel sein.
        Aber momentan fehlt mit die Mobilität, mal eben ein paar Stunden in den Harz zu fahren.
        Noch muss das platte Land herhalten. :-)

        ·
  1. Bert

    Klasse – ein Skyrace in Hessen. Dann muss ich wohl den Odenwald mal für einen kleinen Run im Taunus verlassen.

     Antworten ·
  2. Christof

    Hallo Hendrik,

    coole Sache! Oben am Altkönig gibt es ja mehrerer Wege über die Ringwälle.

    Muss man für die Wertung genau auf Deinem Track bleiben, oder darf man variieren?

    Wo genau sind die Zeiten zu Starten/Stoppen?

    Beste Grüße
    Christof

     Antworten ·
    • Hendrik

      Hendrik

      Hi Christof,
      das sind wir nicht so streng ;-) Der Weg auf dem GPS-Track dürfte eh der kürzeste sein. Starten dort, wo du am Parkplatz den Weg betrittst. Stoppen oben an der Schutzhütte bzw. am Gipfelstein (das sollte keinen Unterschied machen).
      Viel Spaß!

       Antworten ·
  3. Maik

    Ich mach nächst Woche mal den Taunus unsicher und schieb dort ein Trainingslager ein. Da werd ich mal den „altkoenig-skyrace“ machen. Gruß Maik

     Antworten ·
  4. Maik

    War heut auf dem Altkönig und hab den Skyrace gemacht. Aber leier gibt es dort keine Hütte und kein Gipfelbuch mehr. Hab mit Einheimischen gesprochen und die haben gesagt, letzte Woche stand es noch. Schade. Aber ich hab meine Steine gesetzt. Gruß Maik

     Antworten ·
    • Hendrik

      Hendrik

      Hallo Maik, die Hütte wurde entfernt, weil sie ohne Baugenehmigung errichtet worden war. Leider ist dabei auch unser Gipfelbuch abhanden gekommen. Da muss ich mir mal was einfallen lassen und dann den Artikel aktualisieren.

       Antworten ·