Athleten / Interviews 46

Daniel Jung: „In erster Linie zählen Spaß und Gesundheit!“

Daniel Jung ist einer der Aufsteiger der Saison. Wir haben mit dem sympathischen Südtiroler über Training, Ausrüstung und den Unterschied zwischen Mountainbikern und Trailrunnern gesprochen.

Athleten / Interviews 66

Stephan Hugenschmidt: „Langweilig wird es sicher nicht!“

Stephan Hugenschmidt wurde 1986 in Radolfzell am Bodensee geboren. Nach dem Abitur studierte er Maschinenbau in Konstanz. Anschließend zog es ihn beruflich in die Schweiz, wo er seitdem als Entwicklungsingenieur arbeitet und nebenbei perfekte Trainingsbedingungen vorfindet. Im Interview erklärt uns "Hugi" seine sportliche Entwicklung und warum ihm 100-Meiler eigentlich zu lang sind.

Athleten / Interviews 422

Anna Frost: „Es gibt mehr im Leben als Laufen“

Seit über einem Jahrzehnt gehört Anna Frost zu den erfolgreichsten Berg- und Trailläuferinnen der Welt. Doch nach einer Zeit voller Verletzungen und Selbstzweifeln geht es "Frosty" nicht mehr um Siege und Rekorde. Wir haben die Neuseeländerin am Tag vor dem Transvulcania zum Interview getroffen - und mehr über das Leben als über das Laufen gesprochen.

Athleten / Interviews 25

Anna Frost: „There’s more to life than running.“

Anna Frost has been at the top of trail and mountain running for more than a decade. But after being plagued with injuries and self doubt it's not so much about winning races or breaking records for the Kiwi anymore. We sat down with Frosty for an interview the day before Transvulcania - and talked about almost anything but running.

Athleten 144

Florian Reichert: „Der UTMB wäre ein Traum!“

Egal ob Klassenzimmer oder Rennstrecke: Wo Flo Reichert ist, ist vorne. Der sympathische Lehrer und Arc'teryx-Athlet wechselt so erfolgreich wie kein Zweiter zwischen Straße, Berglauf und Trail. Wir haben mit ihm über die Brocken Challenge am kommenden Wochenende, seine Einsätze im Nationaltrikot und seine Pläne für die Saison 2016 gesprochen.

Athleten 66

18 Viertausender an einem Tag

Die nackten Zahlen klingen nach einer Höllentour: Alle 82 Viertausender der Alpen in 62 Tagen; 117.450 Höhenmeter und 1.770 Kilometer Distanz, zurückgelegt nur aus eigener Kraft. Für Ueli Steck war es dagegen "die bisher schönste Zeit meines Lebens".