Jun 25

Western States Endurance Run

Squaw Valley, Vereinigte Staaten
25.06.2016 - 26.06.2016

Der Western States 100 durch die Sierra Nevada ist das älteste und prestigeträchtigste 100-Meilen Rennen der Welt. Ursprünglich als Pferderennen konzipiert, lief Gordy Ainsleigh 1974 als erster zu Fuß von Squaw Valley nach Auburn. Seitdem hat das Rennen, das immer am letzten Juni-Wochenende stattfindet, zahlreiche Mythen und Legenden hervorgebracht. Wer wie Gordy die Strecke in weniger als 24 Stunden bewältigt, bekommt eine silberne Gürtelschnalle. Heldenstatus erreichten Scott Jurek (sieben Siege in Folge zwischen 1999-2005) und Ann Trason (14 Siege). Den Streckenrekord hält seit 2012 Timothy Olson (14:46:44 h). Im selben Jahr stellte Ellie Greenwood den Rekord bei den Damen auf (16:47:19 h).

Anmeldung Unterkunft iCal Ergebnisse

Lade Karte ...

Strecke und Höhenprofil

Western States Endurance Run
161 km
5500 m
7000 m
UTMB 6
152,73 km
Distanz
9.111 m
Anstieg
10.615 m
Abstieg
GPS-Download
Alle Angaben ohne Gewähr!

Laufberichte

Wie hat dir dieser Trail gefallen? Deine Erfahrungen helfen anderen bei ihrer Planung. Danke für deine Mithilfe!